Schlagwort-Archive: Rhythmusnotation

Rhythmussprache kinderleicht

4 / 4 sind die Grundlage und schon startet die Geheimsprache für den Rhythmus:

Ta Ti Ti Ta Ta – gesprochen und gleichzeitig geklatscht

Die Lehrkraft klatscht dieses Pattern und spricht gleichzeitig dazu. Vielleicht werden manche Kinder, besonders Jungen, über „Ti Ti“ lachen, was aber nur kurz sein wird, wenn die LeiterIn sich nicht irritieren lässt. Wichtig ist, dass der Rhythmus stimmt, also Klatschen und Sprechen wirklich rhythmisch erfolgen und genau gleichzeitig. Vor- und Nachmachen ist hier – wie oft – die günstigste Methode für den Einstieg.

Weiterlesen